Mittwoch, 18. Juni 2014

Amigurumi Hexe häkeln - Anleitung kostenlos

Heute zeige ich euch mal ein Amigurumi.

Eigentlich liegen mir diese ganz kelien, filigranen Dinge nicht so, aber für eine liebe Karnevalsfreundin, die in ihrem 2. Leben "praktizierende" Hexe ist, musste ich einfach dieses niedliche Püppchen nachhäkeln.


Gefunden habe ich die kostenlose Anleitung hier.

Ich fand das soooo niedlich, dass ich mich gleich daran versucht habe. Aber da ich Probleme mit so kleinen Sachen habe, habe ich einfach alle Maschen verdoppelt (dadurch natürlich auch die Runden) - und trotzdem ist sie noch winzig ...
 Bei den Haaren habe ich Luftmaschenketten angehäkelt, statt der einzelnen Fäden. Dann die Zöpfe nur gebunden und nicht geflochten ...

Das Geschenk kam super an ...


Liebe Grüße

Frau Tschi-Tschi

Kommentare:

  1. Hi, da du ja die einzige Teilnehmerin - heul - bei dem Yoshi-Gewinnspiel warst, bekommst du das Spiel natürlich - auch wenn die Hexe ja Kamek eigentlich nicht so ähnelt... ;) aber was soll's! :) Schick mir deine Adresse doch bitte per Mail an info@stickfisch.de

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen