Montag, 30. Juni 2014

DIY Pimp my bike - Häkel Tutorial deutsch


"Det, det, det, det, det, det, ...

   ... däh, däh, däh, däh, däh, däh, ...

... isch LIEBE DEUTSCHELAND!"

Zu Zeiten der Fußball-Weltmeisterschaft müssen nicht nur Mann, Frau, Kind, Wohnzimmer und Auto "dekoriert" sein - NEIN auch das Fahrrad muss geschmückt werden!

Also habe ich mal gegoogelt, was so im Internet zu finden ist ...
   ... ich habe so einiges gefunden ...
so viele tolle google-Ergebnisse und noch mehr Bilder ...
tolle, gepimpte bikes (hier das Rad von mummelito)

Zum Beispiel habe ich diese tolle Anleitung für einen Häkelüberzug von Easy Peasy
oder diesen Sattelbezug von Landlust gefunden ... (und auch gleich getestet!)



So, aber jetzt zur Fußball-Weltmeisterschaft ...
        ... gesehen, geplant, gehäkelt ... und dann ran ans Objekt:

Da die meisten Blogger den Sattelbezug "Frei-Schnauze"  häkelten, habe ich mich mal dran versucht ...

Wolle:  Gründl LISA uni
Häkel-Nadel Stärke 3,5

Eine Wimpelkette:
Die Wimpel (einfache Dreiecke) habe ich von breit nach schmal gehäkelt

20 Luftmaschen + 1 Wende-Luftmasche anschlagen.
1. Reihe: 20 feste Maschen
2. Reihe: die 2. und 3. Masche zusammenfassen und die 18. und 19. Masche (vor-vor-letzte und vorletzte Masche) zusammenfassen (siehe Bild) = 18 Maschen
3. Reihe: alles feste Maschen (18)
4. Reihe: wie Reihe 2 (16)
5. Reihe: wie Reihe 3 (16)
Reihe 2 und 3 immer wiederholen ...

Fertigstellen:
2 LM anschlagen und dann das 1. Dreieck an den beiden Längs-Seiten umhäkeln
dann wieder
2 LM anschlagen und dann das 2. Dreieck an den beiden Längs-Seiten umhäkeln
und immer so weiter, bis alle Dreiecke an der Kette hängen ...
dann nochmals
2 LM + 1 Wendemasche, drehen und auf jede LM und jede Dreiecke-"Oberkante" eine feste Masche häkeln ... FERTIG!





 Der Sattelschoner:
 Für den Sattelüberzug

1.)  den Sattel vermessen oder eine Skizze machen (ein Blatt auf den Sattel legen und dann den Sattel umranden)
Links und rechst ca. 0,5 cm Abstand bis zum Rand lassen, denn es ziiiieeeehhhhtttttt sich ...

so dann kann es losgehen ...
  ... ich habe alle 3 Reihen die Farbe gewechselt und die Farben auch immer am Rand mitgeführt, damit ich nicht soviel vernähen muss...)

Gehäkelt wird in festen Maschen, Abnahmen erfolgen wie bei der Wimpelkette.


dann alles abschneiden und vernähen.

Jetzt kommt der Rand:
Oben und unten - in jede feste Masche wieder 1 FM.
Am Rand - in jede Reihe 1 FM
Nur in die 4 Eckmaschen habe ich 3 FM gehäkelt.

3 Reihen feste Maschen (schwarz),
2 Reihen  feste Maschen (rot)
2 Reihen  feste Maschen (gelb)
2 Reihen  feste Maschen (schwarz)

Jetzt noch 2 Reihen "Schlaufen":
1 FM, 2 LM (dabei 2 Maschen überspringen), 1 FM, 2 LM, ...
Faden abschneiden und vernähen.

Dann noch eine Häkelschnur (120 LM)

Die Schnur durch die Schlaufen fädeln, den Bezug überziehen und festzurren!









Die Sterne sind nach dieser Anleitung von Barbara.Wilder gehäkelt. Dann noch mit einer Reihe fester Maschen umrandet. Fertig!

Der Kettenschutz ist noch nicht fertig. Die Anleitung von Landlust  war mir zu filligran (aber trotzdem sehr schön).
Da es ja "eigentlich" nur ein Halbkreis (eher 1/3-Kreis) ist, sollte es ja nicht schwierig sein, ...


VORHER:



 NACHHER:



Jetzt damit zu Häkelliebe.

Die Deko von Mann, Kind und Wohnzimmer ... kommt jetzt gleich hintendran.
Es gibt Girlanden und T-Shirts ...