Dienstag, 18. November 2014

1. Weihnachtsfeier und Wichteln - mal anders !

Es ist wirklich wahr ... bald ist Weihnachten!

Woran ich das merke? Ich habe die 1. Weihnachtsfeier hinter mir!

Aus Mangel an Terminen, haben wir unsere Männer-Ballett-Weihnachtsfeier ganz spontan und kurzfristig gleich kurz nach dem 11.11. gefeiert ...

Erst sollte ordentliches Training stattfinden, dann gemeinsames Pizza essen und wichteln ...

Sollte, hätte, Fahrradkette ... (sagt mein Mann immer ;) )

Training? Keiner wollte so richtig, immerhin kam einer mit Trainingssachen ...!

Deko? Da habe ich kurz mal mein Kind verdonnert, einige Lichtertüten zu Bemalen. Hat sie sofort gemacht (malen geht immer!)





Eine rote Papiertischdecke fand ich noch in den Tiefen meiner "Kammer-des-Schreckens" ...


Wichtelgeschenke sollte jeder packen:
1. Ein neues Geschenk im Wert von 4 € (da muss Mann überlegen)!
2. Ein gut, gebrauchtes und voll funktionsfähiges Geschenk, dass nicht größer sein darf als 1 m³!
Beides in Zeitungspapier, damit keiner mehr weiß, was von wem ist ... 

Ich hatte folgendes Paket gepackt:
Nagellack für die Mädels und ein altes (bestimmt so alt wie ich?) Puzzle (selbstverständlich vollständig)


 Das Puzzle hat mal 7,20 DDR-Mark gekostet ...

 Alles rein, Karton zu.

Mein Mann hat sich hierfür entschieden:
1 Paar Pantoffeln (JA, bei Primark gibt es die für 4 €)
und als gebrauchtes Geschenk hat er ein Original-verschlossene (also eigentlich NEU nur ALT) Flasche "Harzer Grubenlicht". Alter? so ca. 20 Jahre?


Dann noch beide Geschenke einpacken - FERTIG!

Hier der "Gabentisch" ...


Diese tolle Lichterkette bekam übrigens meine "Mittrainerin" als gebrauchtes Geschenk - eine Eisbären-Lichterkette ... sie wurde gleich an einer vorhandenen Topfpflanze getestet ...

Als Trainerin wollte ich noch eine kleine Überraschung beisteuern ... und so bat ich meinen lieben Vereins-Präsidenten den Weihnachtsmann zu "spielen". Er kann das echt toll. Er ist auch schon seit Jahren unser privater Helfer an Heiligabend.

Um den Sack zu füllen, entschied ich mich für die beliebten 15-Minuten-Advent-Tüten. Im Netz gibt es unzählige Tutorials zu diesem Thema - ich habe es bei frollein-pfau  gesehen, aber auch diese Anleitung von cozy-and-cuddly ist toll.
Da ich es aber wir unser Männerballett brauchte, habe ich es etwas lustiger und Männertauglicher gemacht ... die dazugehörigen Frauen bekamen die ursprüngliche Variante.

1. Gedichte auswählen und ausdrucken.
     Ich habe für die Mädels "Die Weihnachtsmaus" von James Krüss (hier zu Lesen)
     Mein Kind liebt dieses Gedicht!
     Die Männer bekamen etwas eher frivoles ... HIER
2. Aufkleber für die Tüten ausdrucken.


3. Inhalt auswählen:
Die Männer:
Schnaps, eine "Minihumpen", Schokolade, Teelicht, Serviette, Gedicht, Streichhölzer.

Die Frauen:
Bio-Tee-Beutel, Schokolade, Teelicht, Serviette, Gedicht, Streichhölzer.
 Und alles für den Weihnachtsmann bereitstellen.
Es war ein schöner Abend ... laut und lustig ... mit Gesang und auch mit Weihnachtsgedichten ...
Die Pizza war lecker, das Bier kalt, die Geschenke toll und die Krönung war der Weihnachtsmann!



Liebe Grüße

Frau Tschi-Tschi

Und jetzt noch ab damit - zu:
meertjes-stuff, creadienstag, hopestudios, mmi, artof66, thegirlcreative, freutag...

Kommentare:

  1. Eine tolle Idee! So kann man gleich mehrere während der Adventszeit beschenken!
    Liebe Grüße,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, tolle Idee ... die Lehrer und Trainer werden wir damit auch beschenken ... einfach so

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen