Dienstag, 16. Dezember 2014

Badesalz selbermachen

Jetzt geht es in die 3. Runde ...

Badesalz DIY - auch das schon erprobt im letzten Jahr (1 x zum Weihnachtsbasteln bei uns ... und 1 x in der Grundschule ... 15 kg !!! Salz verbraucht)

Als Dekoration vorbereiten:
Orangenscheiben ... und für das Badesalz (als Zutat) Orangenstücke trocknen (ich nehme dafür einen Dörrautomat - Backofen und Heizung gehen aber auch)



Badesalz herstellen:
Zutaten pro Glas:
- 1 Becher Salz
     (egal ob Siedesalz, Totes-Meer-Salz, grobkörniges Salz, Salz für den Geschirrspüler -
     ALLES  EGAL)
- 1 TL Öl (ich habe Walnussöl genommen)
- ca. 5 Tropfen ätherisches Öl (Achtung - KEIN DUFTÖL, sondern nur reine ätherische Öle -
     gibt es in Apotheken, aber auch in Drogerien - ich habe z.B. "Orange" von dm, "Sanfter
     Engel" von  Rossmann)
- etwas Lebensmittelfarbe
- evtl. getrocknete Blüten (Lavendel, Rose, ...)  oder getrocknete Früchte (z.B. Orangenstücke)
Alles GRÜNDLICH miteinander vermengen - in ein leeres Glas füllen - FERTIG !!!! Schneller und einfacher geht es nun wirklich nicht!


In den anderen Posts von heute - alles für die Projektwoche in der Schule:
1. Kuchen im Glas
2. Marmelade
3. Badesalz herstellen
4. Schal mit den Fingern stricken

Liebe Grüße

Frau Tschi-Tschi

Und jetzt ab damit zu:
meertjescreadienstaghopestudiosmmiartof66freutag creachristmas-2014, frechdachsweltweihnachtszauber,   ...