Donnerstag, 25. Juni 2015

Buchhülle / Handytasche häkeln Anleitung


Unsere Tochter ist zum Kinder Teenager Geburtstag geladen ...

Als Geschenk war ein Buch gewünscht - ich habe bei rebuy einen Stapel gebrauchte Jugendbücher gekauft. Meist sind diese Bücher in einem sehr guten Zustand - bei wahnsinnig günstigen Preisen.
Verpackt wurden mehrere Bände von Cornelia Funke "Die wilden Hühner" und auch "Die Chroniken von Narnia"  von Clive Staples Lewis ...

Ein Buch wollte ich dann doch noch etwas persönlicher verpacken...

Es sollte eine "Buchtasche" werden ... inspiriert hat mich diese Handytasche (gesehen bei schoenstricken).

Material: Opal Sockenwolle / Farbe - gewünscht war gelb - hatte ich nicht - also ORANGE


Für den Boden habe ich 35 Luftmaschen angeschlagen.
Danach 10 Reihen häkeln.

Ab der 11. Reihe habe ich Runden gehäkelt - spiralförmig - d.h. im weiter, weiter, weiter ... ohne Rundenanfang bzw. Rundenende.
Ich habe ein Buch als ungefähre Höhe genommen ...

Die gleiche Arbeitsweise wie bei meiner Tasche mit Vogelmotiv - HIER ...


Zum Schluß einfach Augen, Arme, Beine und Schwanz häkeln ... FERTIG !!!
Dem Geburtstaskind hat es gefallen, meiner Maus auch: "Mama, SO eine Tasche brauch ich AUCH, UNBEDINGT ... !!!"

Dann hatte auch meine Tante Geburtstag. Leider hat sie Hüftprobleme und kann sich daher meist nur  im Haus und im Garten aufhalten. Sie ist eine begeisterte Leserin - interessiert sich für Alles ... also gab es (ich war ja einmal beim bestellen ...) ein riesiges Bücherpaket ...

Alles verpacken und eine schönes Zitat von Cicero aufstempeln:
"Wenn du einen Garten und dazu eine Bibliothek hast, dann wird es dir an nichts fehlen."



Liebe Grüße