Freitag, 3. Oktober 2014

100. Geburtstag - Partydekoration DIY und Fototransfer


Wenn zwei sich LIEBEN ... und innerhalb kürzester Zeit Beide Geburtstag haben ... dann muss man das FEIERN...

Als SIE 40+??? ... ER 51 = 100  Jahre (Hi-Hi ....)

Ich durfte DEKORIEREN (ich habe mich nicht - NEIN überhaupt NICHT aufgedrängelt, angeboten ...)

MOTTO: 
Das Leben ist bunt!

Hier die Bilder:

Tisch und Vereinszimmer einer Gaststätte ... die Blumen habe ich bei einer Floristin bestellt ... weil Blumen ist für mich wie Nähen ... kann ich nicht, also nicht wirklich ...


Die Torten und Kuchen ... ich zeige nur EINIGE ...


Donauwellen von Schwiegermama sind die BESTEN !!!



Meine Mama machte ihre tolle Nusstorte (die macht sie sonst NUR zu Weihnachten und Ostern !!!) und Kleckerkuchen nach einem Rezept ihrer Mutti.

Ich hatte Partyschilder und Bärte und Brillen und Kussmünder ... für "Spaßfotos" gekauft ... und dann noch

schwarze Balken für die Augen (wie im Fernsehen ...)



Abends gab es Feuerwerk ... WOW ...


Meine Tanzmaus:


Meine Nägel ... auch bunt ... Galaxie-Nägel ...


Namensschilder / Platzkarten:

Alles packen ihre Geschenke SOFORT aus ... und dann fing das TAUSCHEN an ;) ...

Girlande:
 
Hier gibt es das ABC zum Download:
free-alphabet-banner

Einfach auf buntes Papier gedruckt, ausgeschnitten  und auf farbigen Tonkarton geklebt - FERTIG


Und als Geschenk gab es:
1. Ein Adventskalender für Verliebte ... mit allem was (ich so dachte) dazu gehört:
          etwas Süsses, etwas Salziges, etwas zur Entspannung, etwas zum
          Geniessen, etwas zum Aufwärmen, etwas zum Kuscheln, etwas zum
          Massieren, ...

oder deutlicher gesagt - u.a. ein Duftkerzenglas, 1 Flasche Rotwein, 1 Fläschchen Sekt, ein romantischer Liebesfilm auf DVD, verschieden Teesorten, Schokolade, Badeöl und Badesalz, ein Kopfmassagegerät, ...

Und dann habe ich mal noch etwas TESTEN müssen, ...
FOTOTRANSFER

2. Also eine Foto auf eine Leinwand (oder Holz, oder, oder, oder ...) übertragen.

Inspirieren lassen habe ich mich u.a. bei kriegundliebe, oder kathastrophal, oder katrinbloggt, oder mambapferd, oder ....

Als erstes habe ich mir eine Zeitung aus dem Altpapier-Stapel genommen und BUNT gemalt.
Dann trocknen lassen und in Schnipsel reißen.
Das ausgedruckte Bild (ich habe einen Tintenstrahldrucker verwendet) im Herzform reißen oder schneiden und auf dem Keilrahmen "Probelegen." Ich habe die Form vorsichtig mit Bleistift markiert und dann meine bunten Rupfen mit Serviettenkleber oder Decopatchkleber aufgeklebt. Trocknen lassen.

Dann habe ich den leeren "Fleck" - also der Herz - auch mit Serviettenkleber  eingepinselt und das Bild verkehrtherum (Bildseite zum Rahmen hin) aufgeklebt. Dann wieder trocknen lassen.

Danach habe ich mit einen feuchten Lappen (Waschlappen) genommen, das Bild angefeuchtet und dann das feuchte Papier vorsichtig "abgerubbelt".

Zum Schluss alles mit Serviettenlack versiegelt und mit einem Permanent-Maker verziert.

FERTIG! ... und das Beste ist, es ging super  - AUCH OHNE SPEZIELLE KLEBER ODER TRANSFERZEUGS - ...


Kleine Überraschungs-Tüten für die Kinder-Tanzgruppe (JAAA - die gab es auch !!!):

 Jetzt ab damit zu:
Mmi, freutag, artof66, meertjes-stuff, ...

Kommentare:

  1. Oh wow... Das ist ja überwätigend...
    Tolle Deko, tolle Geschenke, tolle Nägel (wie hast du die gemacht?), alles mega toll!
    So bunt und fröhlich! Bin total begeistert! Da muss ja die Party ein mega Hit gewesen sein!!! :-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Party war MEGA ... ich habe gehört - bis früh um 3!

      Und für die Nägel gibt es tausende Anleitungen - ich habe sie mal in einer Frauenzeitschrift gesehen ...
      Aber schau mal hier:
      http://sunnysbeauty.com/nagel-design-galaxy-nails/

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  2. Das schaut ja nach einer fantastischen Party aus, einfach von Anfang bis Ende sehr toll gemacht! :)

    Glg
    Claudia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke ... die nächste Party ist schon in Planung ...

      Löschen
  3. Ja, was für eine tolle Deko und was für einladende Kuchen... Ach, da will man gleich mal versuchen. Adventskalender? Ich habe heute die ersten beim Wocheinkauf gesehen.
    Liebe Grüße
    Manu

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte mir, was soll man den schenken ... die haben alles, brauchen eigentlich nichts... und gedanklich bin war schon bei den Adventskalendern für meine Familie ...

      Die Beiden haben sich sehr gefreut ... und sie haben an 24 Tagen etwas von unserem Geschenk! Es ist also Spannung, Spaß und verbraucht sich (fast alles) ... PERFEKT!

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen