Freitag, 12. Dezember 2014

15 Minuten Entspannung in der Tüte

Hier geht es weiter ... wie ich bereits im letzten Post am Dienstag angekündigt habe ...

Als weitere Überraschung für die Trainerinnen und Co-Trainerinnen und Betreuerinnen hatte ich nochmal eine etwas andere 15-Minuten-Adventstüte (hier die 1. Version gezeigt) gebastelt.

Ich fand die Idee von Sago so toll ... und habe es gleich umgesetzt ...

1. Inhalt der Tüte festlegen:
Wir haben uns für ein toll duftendes Winterbadesalz entschieden, dazu eine Schoko-Gesichtsmaske  und eine Dose Prosecco, ein Teelicht und Streichhölzer ...

2. Tüte anfertigen:
Altes Chorbuch rausholen und Seiten rausreißen. Diese habe ich bedruckt ... mit Linoldruck ... ich habe mir eine Vorlage angefertigt (wie auch hier schon bei den Wundertüten gezeigt) ...
... und hoffen, dass keiner den Liedtext liest ... Hi-hi ...
 ... dann den "Druck" ausschneiden und auf einen Bäckerbeutel kleben und fertig beschriften.

3. Aufkleber drucken:
Ich nehme immer normale Adressettiketten ... 92 x 43 mm ... passen immer und überall
Text:
                    15 Minuten Entspannung in der Tüte
                    1. Badewasser einlassen
                    2. Gesichtsmaske auftragen
                    3. Kerze anzünden
                    4. Sekt öffnen und in der Wanne geniessen
                    Entspannen, denn bald ist Weihnachten!
 
4. Verzierung:
Sterne aus Heißkleber (mache ich schon seit Jahren ... zeige ich demnächst)
Alles einpacken, beschriften, FERTIG!


Ich wünsche allen einen schönen 3. Advent!

Liebe Grüße

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen