Freitag, 26. September 2014

Häkeldecke XXL (Anleitung kostenlos) , T-Shirts bleichen und Herbarium basteln ...


ENDLICH ... ich habe es geschafft ...

ich habe euch hier die 1. Decke gezeigt  ... und bereits erwähnt, dass die 2. in Arbeit ist ... (dort geht es auch zur Anleitung).

... und JETZT, JETZT endlich IST DIE DECKE FERTIG !!!
ICH HABE FERTIG !!!


Inzwischen arbeite ich (SCHON WIEDER) an einer Decke, aber diesesmal ein anderes Muster, andere Farben, ...

Ich hoffe, ich bin damit schneller fertig ... hier schon die ersten Impressionen (im August begonnen ...)


Außerdem habe ich die letzten Spätsommer-Stunden genutzt um nochmal 2 T-Shirts zu Gestalten:

Eine Beschreibung gibt es schon HIER ...

Dieses Mal habe ich für meine Nichte und meinen Neffen etwas vorbereitet ...

Das Vormalen mit Kreide geht einfacher, wenn das T-Shirt etwas nass gemacht wird ...
(siehe Foto 1 und 2)


 Danach Trocknen lassen ... und Bleichen ... (hat mich wieder 2 !!! Pinsel gekostet)


Nach dem Waschen:


Zu sehen bei:
freutag, artof66, kiddikram, lieblingsstueck4me, meitlisache, haekelliebe, made4boys, meertjes

Und dann mal schnell noch nebenbei ...

Herbarium als Hausaufgabe ... OH, das macht mir Spaß ... also wirklich, da wäre ich gern nochmal Schülerin ... ;)


Nachtrag: Dafür bekam ICH mein Kind eine 1 !!!


Liebe Grüße

Frau Tschi-Tschi

Kommentare:

  1. Toll, Toll, Toll!
    Die Decke ist wunderschön (bin schon gespannt auf die nächste), die T-Shirts sind genial (auf die Idee wär ich im Leben nicht gekommen) und die Hausaufgabe sowieso. Ich freu mich auch immer wenn (ich) meine Kinder gute Noten auf sowas bekommen ;-)

    Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, Danke, Danke!

      Die T-Shirts sind total einfach - die Tanzgruppe hat sich so schon Trainings-Shirts gemacht ...

      Tja, ich habe mich über die Note gefreut ... und meine Mama hat sich früher immer über die Aufsatz-Noten gefreut ... manches ändert sich halt nich ;)

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  2. Die Decke ist wirklich wunder- wunderschön! Ich muss unbedingt nochmal häkeln lernen...ich bin grad erst bei stricken gelandet. :) Wie schön, dass sich Hund und Katz so gut verstehen....sehr süßes Bild!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Janine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich bin durch einen eher unglücklichen Zufall vor ein paar Jahren wieder beim Handarbeiten gelandet. Damals fing ich mit Stricken an, aber was soll ich sagen ... ICH FINDE HÄKELN EINFACHER!!!
      Da braucht man nur eine Nadel, und kann keine Maschen verlieren ... probier es mal, es ist einfach!

      Liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  3. Hallo! Deine Decke ist echt super schön geworden.... aber ich glaube für so große Projekte hab ich keine Ausdauer, bleib dann lieber bei Mützen und anderen kleineren Häkelsachen... aber die T-Shirts werd ich mir merken, die sind ja echt klasse geworden.... glg Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Decke hat gedauert ... und zwischendurch lag sie auch mal eine paar Wochen in der Ecke ...
      (da liegt noch mehr - in der Ecke ;) )

      Ich müsste mal alles abarbeiten ...

      Danke und liebe Grüße
      Anja

      Löschen
  4. Deine Decke ist wunderschön geworden... so pastellig!!!
    Und das Basteln eines Herbariums macht mir auch Freude *g*
    LG Doris von wiesennaht

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die 1. Decke hatte ich ja bunt - also Farbwechsel nach jeder Reihe - aber das war mir zu viel "Vernäherei" und und fürs Auge anstrengend ...

      Ich habe auch schon gesehen, dass manche die Decke komplett einfarbig machen, gefällt mir zwar auch SEHR GUT ... aber das wär mir beim Häkeln langweilig geworden ... so konnte ich den Fortschritt immer gleich erkennen.

      Danke und liebe Grüße
      Anja

      Löschen