Dienstag, 9. September 2014

Tilda Gollum - oder der Beweis - ICH KANN NICHT NÄHEN

Hallo ... im Herbst (?)

Etwas, was mir ÜBERHAUPT nicht liegt, ist NÄHEN.

Ich besitze zwar eine Nähmaschine, aber was soll ich sagen, DIE kann KEINE geraden Nähte ...

Meine liebste Oma war Schneiderin, ist aber ausgewandert, als ich noch zu klein war, um Nähen zu lernen ... und später war ich  (bei einem unserer seltenen Besuche) mit anderen Sachen beschäftigt ... und noch später (wenn man reif genug ist, um Altbewährtes oder Familienrezepte zu übernehmen) sind die Omas nicht mehr da ...
... ach, meine Omis fehlen mir sehr ...

So, Tränen weggewischt und zurück zum Thema ... NÄHEN ist nicht meins, ABER man muss sich immer wieder neuen Herausforderungen stellen!

Manchmal geselle ich mich zu den abendlichen Treffen ein paar lieber, (mehr oder weniger) handarbeitsbegeisterten Damen ... da kann ich viel lernen, lecker selbstgemachten Likör trinken und noch mehr lachen ...

Vor einiger Zeit wurde der (eigentlich echt einfache) Bär nach Tilda genäht (hier ist das Schnittmuster oder das Schnittmuster). Unter Anleitung ist mir das auch ganz gut gelungen!

Mein Kind rief: "OH, ist der NIEDLICH! SO einen möchte ich AUCH!"
Ich dachte, was einmal klappt, klappt auch zweimal ... und ging in die Produktion.

Hier die (irgendwie anders aussehenden) Ergebnisse. Das wollte ich NIEMANDEM präsentieren.


Doch dann, die KRÖNUNG! Ein netter, mir (bis dahin) sympathischer Kerl meinte (nachdem ich erklärt hatte, es ist ein BÄR): "OH, COOL ... aber DAS sieht eher aus wie ein GOLLUM!"

Nach anfänglicher Niedergeschlagenheit konnte ich aber auch lachen und daher kann ich HIER zeigen. Wahrscheinlich als Weltneuheit:

DER TILDA - GOLLUM !!!

Falls ihr ähnlich  missglückte , spezielle, seltene, kreative Arbeiten habt ... ich freue mich auf eure Kommentare ;)



Ihr findet mich damit bei kiddikram , meitlisache und meertjes, creadienstag, naehfroschkuschelfreunde,  meertjes  und artof66.


Liebe Grüße

Frau Tschi-Tschi