Samstag, 1. November 2014

Blutende Muffins und schaurige Marshmellows

 Einigen Muffins für die Süßschnäbel zum Brunch:

Ich habe die Formen halb mit Teig gefüllt und dann einen Klecks Marmelade in die Mitte gegeben. Die 2. Hälfte Teig drüber und dann backen.


Als Verzierung habe ich diese schaurigen Gebisse (Trolli Dracula) genommen und etwas Blut (rote Zuckerschrift) darüber gespritzt .

Die Marshmellos hatte ich für die zweite Sorte Muffins vorbereitet. Leider sind diese misslungen ...
Diese kleinen, schaurigen Gesichter habe ich daher so auf die Teller gelegt ...


Die Impressionen unseres Halloween-Brunches sind hier zu sehen.

Und jetzt ab damit zu:
meertjes, tutorial-tuesday, mmi, freutag, sewing-sasu, artof66, handmade-hangout, saturday-sparks, thegirlcreative, ...