Dienstag, 11. November 2014

Hasenkissen gehäkelt


Es weihnachtet sehr ;) ... naja zumindest bald ... und damit ich rechtzeitig mit allen Geschenken fertig bin, muss ich schon mal anfangen weitermachen...

Für mein Kind gibt es ein Hasenkissen.

Dafür habe ich ein Kissen mit den Maßen 50 x 30 cm gekauft ...

... und dann "FREI SCHNAUZE"  drauflosgehäkelt ...

1. Einen  Luftmaschenreihe häkeln, dass sie um das Kissen passt.
Dann eine Reihe feste Maschen und mit einer Kettmasche die Runde schließen.
Spiralförmig in festen Maschen weiterhäkeln, bis das Kissen in dem "Schlauch" verschwindet.
Kissen einnähen.

2. Für den Hals nach dem oberen Drittel einen Faden rundum durchziehen, etwas zusammenziehen und  verknoten / Schleife binden.

3. Schnauze und Arme wie beim Bär häkeln.
Die Ohren am Anfang auch so arbeiten, doch länger und dann wieder Maschen abnehmen, damit sie schön lang werden und rumbaumeln ...

4. Beine: Dafür wurden 2 "Eier" gehäkelt (von der Form her) - Anleitung z.B. hier von ribbelmonster und daran je einen dünnen Schlauch an häkeln ... in der gewünschten Beinlänge ...

Mein Kind hat schon angefragt was ich da SOOO mache (sie ist 10 ... und bekommt natürlich alles mit ...) und gleich ein Kissen für ihre beste Freundin bestellt. Ich konnte nicht NEIN sagen ... und arbeite also jetzt schon an einem Tierkissen - einem LÖWEN (ist ihr Sternzeichen) ...

Zu sehen ist meine Arbeit auch bei:
meertjes-stuff, creadienstag, mmi, artof66, thegirlcreative, haekelliebe, annemarieshaakblog, meitlisache, kuschelfreunde-linkparty, kiddikram, ...